Homepage » Luftverkehr - news » München nimmt Terminal 1 wieder in Betrieb

München nimmt Terminal 1 wieder in Betrieb

Nach etwas mehr als einem halben Jahr Betriebsruhe nimmt der Flughafen München zum 23. Juni sein Terminal 1 wieder in Betrieb. Die Passagierzahlen und die Flugbewegungen steigen wieder, wenn auch sehr langsam.

9.06.2021

Am 23. Juni 2021 nimmt der Flughafen München wieder das Terminal 1 in Betrieb. © Flughafen München GmbH

Auch am Flughafen München gehen die Passagierzahlen langsam wieder hoch. Nach Angaben der Flughafen München GmbH nutzten 36.000 Passagiere am vergangenen Sonntag den Airport. 400 Flüge fanden an diesem Tag statt. Das war das größte Verkehrsaufkommen an einem Tag seit neun Monaten.

Aufgrund dieser Entwicklung wird der Flughafen am 23. Juni wieder das seit dem 1. Dezember 2020 geschlossene Terminal T1 in Betrieb nehmen. Alle Fluggesellschaften, die in den vergangenen Monaten ins T2 umgezogen waren, werden wieder an ihre angestammten Plätze in T1 zurückkehren, mit Ausnahme der Eurowings, die noch ihre Passagiere in T2 abfertigen wird.

Abhängig von Langstreckenverbindungen

Für den Flughafen München sind Langstreckenverbindungen von entscheidender Bedeutung, da der Airport sich als internationales Drehkreuz aufgestellt hat. Auch dort ist eine langsame Rückkehr der Verkehre absehbar. Die Flughafengesellschaft teilt dazu mit: „Die Lufthansa wird ihr Langstreckenangebot ab München schrittweise wieder erweitern. So nimmt die Airline im Juli ihre Nordamerika-Routen nach Boston, New York (JFK), Charlotte und Vancouver wieder auf. Derzeit steuert Lufthansa mit Newark, Chicago, Los Angeles, Denver und Seoul fünf Langstreckenziele vom Münchner Flughafen aus an. 

Im August kehren mit Tokio, Washington, Shanghai und Osaka vier weitere Fernreiseziele in den Münchner Lufthansa-Flugplan zurück. Insgesamt wird Lufthansa dann 13 Langstreckenziele ab München mit Flugzeugen vom Typ Airbus A350 anbieten. United Airlines hat ihren Liniendienst nach San Francisco wieder aufgenommen und wird noch im Juni die Strecken nach Washington und Chicago auf jeweils eine tägliche Verbindung aufstocken. Ab Anfang Juli wird United auch ihre Flüge von München nach Newark wieder aufnehmen.“

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Passagierzahlen am Airport München fallen auf das Niveau von 1992 zurück

Air bp versorgt einen ersten Kunden am Flughafen München mit SAF

Lufthansa fliegt wieder nach Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.