Homepage » Militär » Abkommen zur nächsten Phase der FCAS-Entwicklung unterzeichnet

Abkommen zur nächsten Phase der FCAS-Entwicklung unterzeichnet

Deutschland, Frankreich und Spanien haben die nächste Phase der FCAS-Entwicklung eingeläutet. Sie haben ein Abkommen zur Technologieentwicklung für das Projekt unterschrieben und die erste Aufträge an die beteiligten Firmen vergeben.

21.02.2020

Deutschland, Frankreich und Spanien haben am 20. Februar 2020 eine Vereinbarung zur Technologie- Entwicklung des FCAS. © Armée de l'Air

Beim Besuch der deutschen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer französischen Amtskollegin Florence Parly gestern in Paris haben die beiden Ministerinnen ein Abkommen zur nächsten Phase der Entwicklung des NGWS (Next Generation Weapons System) geschlossen. Auch Spanien ist an der Entwicklung des Systems beteiligt. Beim NGWS handelt es sich um das Flugzeug und die Begleitdrohnen des Future Combat Air Systems (FCAS), das von Dassault Aviation und Airbus Defence and Space sowie der MTU Aero Engines und Safran unter französischer Führung als Nachfolger...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.