Homepage » Business Aviation » FAA-Zulassung für neuen PC-12 NGX-Simulator

Frasca International hat in Zusammenarbeit mit Pilatus Aircraft und Simcom einen neuen Simulator für die neueste Generation der Turboprop-Einmot PC-12 entwickelt. Die FAA hat den Simulator für die PC-12 NGX nun zugelassen. Ein erster NGX-Simulator steht in den USA, ein zweiter soll 2021 nach Europa kommen.

5.11.2020

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat den neuen Simulator von Frasca International für die PC-12 NGX zugelassen. © Pilatus Aircraft

Die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat einen neuen Simulator für die einmotorige Turboprop PC-12 NGX nach Level 6 zugelassen. Der von Frasca International gebaute Simulator steht seit dem Sommer bei dem Trainingsunternehmen Simcom in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona. Simcom ist der exklusive Trainingspartner des Flugzeugherstellers Pilatus Aircraft aus Stans für die PC-12 NGX. Nach Angaben von Pilatus haben Piloten der Luftfahrtbehörde und des Herstellers das neue Flugtrainingsgerät vollumfänglich getestet.

Simcom betreibt das erste Exemplar

Frasca International hat den neuen Simulator...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.