Homepage » Luftverkehr » Turkish Airlines will 40 Boeing 787-9 kaufen

Turkish Airlines will 40 Boeing 787-9 kaufen

Turkish Airlines hat bekanntgegeben, dass sie 40 Boeing 787-9 Dreamliner beschaffen will. Außerdem unterstützt Boeing die Türkei bei ihrer nationalen Aerospace-Initiative. 

22.09.2017

Turkish Airlines hatte bei Boeing einen Vorvertrag über die Lieferung von 40 Boeing 787-9 Dreamliner unterzeichnet. © Boeing

Boeing wird in naher Zukunft wohl 40 weitere Bestellungen für die Boeing 787-9 Dreamliner in sein Auftragsbuch eintragen können. Der türkische Carrier Turkish Airlines hat in New York bekanntgegeben, dass er beabsichtigt, 40 Exemplare des Musters zu bestellen. "Die 787 Dreamliner ist das technologisch fortschrittlichste Flugzeug der Welt", begründete M. Ilker Ayci, der Vorstands- und Geschäftsführungsvorsitzende von Turkish Airlines die Entscheidung. "Wir haben die Absicht, diese Dreamliner zu beschaffen, um die Nachfrage nach Großraumflugzeugen an unserem dritten Flughafen zu befriedigen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.