Homepage » Militär » C-160 Transall startet am Donnerstag zur Abschiedstour

C-160 Transall startet am Donnerstag zur Abschiedstour

Die erste von zwei geplanten Abschiedstouren der C-160 Transall der Luftwaffe findet an diesem Donnerstag statt. 14 Stationen wird die sonderlackierte „Retro-Brummel“ dabei an- beziehungsweise überfliegen. Eine zweite Abschiedstour wird zu einem späteren Datum zu Flugplätzen in Süddeutschland führen.

1.06.2021

Die sonderlackierte C-160 Transall vom Lufttransportgeschwader 63 fliegt am 3. Juni 2021 eine Abschiedstour über Norddeutschland. © Bundeswehr/Volker Muth

In diesem Herbst wird das zweimotorige Transportflugzeug C-160 Transall bei der Luftwaffe seine letzten Flüge durchführen. Das Flugzeugmuster steht seit 1968 bei der Luftwaffe im Einsatz. Von den 213 gebauten Exemplaren hatte die Luftwaffe insgesamt 110 Maschinen übernommen.

C-160 Transall Retro-Brummel

[gallery ids="4401380,4401381,4401379,4475308"] Jetzt wird das Muster durch den Airbus A400M und die Lockheed Martin C-130J/KC-130J abgelöst. Das Lufttransportgeschwader 63 (LTG 63) aus Hohn in Schleswig-Holstein hat im März dieses Jahres eine seiner C-160 Transall mit einer Sonderlackierung versehen. Das als „Retro-Brummel“ bezeichnete...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

2 Kommentare

  • Wilhelm Laengner

    Ich habe als Elektroniker alle in Deutschland (Hamburg) gebauten C-160 Transallflugzeuge abgenommen und der Güteprüfstelle der Bundeswehr übergeben.Ich finde es nicht gut ,daß der Flughafen in Finkenwerder nicht mit einem Überflug bedacht worden ist.

  • Dorn

    Ich habe 4 Jahre dieTransall als Elektriker. Weltweit begleitet. Ich freue mich wenn sie nach Süddeutschland kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.