Homepage » Business Aviation » Gulfstream hat die 600. G550 an einen Kunden übergeben

Gulfstream hat die 600. G550 an einen Kunden übergeben
premium

Gulfstream Aerospace beschließt das Jahr 2019 mit einem weiteren Programm-Meilenstein. Das Unternehmen hat in diesem Monat den 600. Business Jet des Typs Gulfstream G550 an einen ungenannten Kunden übergeben.

21.12.2019

Am 21. Dezember 2019 hat Gulfstream Aerospace die 600. G550 in seinem Werk in Savannah fertiggestellt. © Gulfstream Aerospace

Der Business Jet-Hersteller Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia hat bekanntgegeben, dass er das 600. Exemplar seines Ultralangstreckenjets Gulfstream G550 an einen Kunden übergeben hat.

Gulfstream G550

[gallery ids="4390035,4387032,181289,4386393,4386394,180434,180179,180177,179942,4394131"] Die Zulassung der G550 durch die US-Luftfahrtbehörde FAA war am 14. August 2003 erfolgt, einen Monat später hatte Gulfstream das erste Exemplar an einen Kunden übergeben. Die weltweite Finanzkrise hat das Muster weitgehend unbeschadet überstanden. Seit Beginn der Auslieferungen hat der Hersteller durchschnittlich 30 Exemplare des von zwei BR710-Triebwerken von Rolls-Royce Deutschalnd angetriebenen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.